Industrielle Holzkennzeichnung

Kennzeichnen Sie Ihre Produkte mit variablen Grafiken, Texten und Codes in jeder Größe – mit unseren professionellen, robusten und wartungsarmen Systemen für die Kennzeichnung von Holz.

Jetzt anfragen

Kennzeichnungs- und Markierungslösungen für die Holzindustrie

Eine klare Kennzeichnung Ihrer Holzprodukte verschafft Ihnen am Markt einen Wettbewerbsvorteil. Von der Identifizierung Ihrer Produkte mit großen, auffallenden Firmennamen und -logos bis hin zum präzisen Druck von Spezifikationen, Verbandsmarken, Sägewerknummern u. v. m. – unser erfahrenes Ingenieursteam zeigt Ihnen gern unverbindlich die für Ihre Anwendung ideale Lösung.

Welche Anforderungen müssen Kennzeichnungslösungen in der Holzindustrie erfüllen?

In Sägewerken und in der Holzindustrie im Allgemeinen herrschen besondere Produktionsbedingungen. Zu den Gegebenheiten gehören u. a.:

  • Staub und Sägespäne
  • Temperaturschwankungen
  • Vibrierende Förderbänder und Substrate
  • Oberflächenbeschaffenheit der Substrate

Unsere Inkjet-Drucker und Etikettiersysteme beweisen in diesen Gegebenheiten ihre hohe Qualität und Zuverlässigkeit. Sie verfügen über austauschbare Druckköpfe oder integrierte Spülmechanismen, um Verstopfungen der Düsen vorzubeugen und stets ein einwandfreies Druckbild sicherzustellen. Die Spülzyklen lassen sich automatisiert planen, um den laufenden Produktionsprozess nicht zu unterbrechen.

Vibrationen innerhalb der Produktionsumgebung gleichen unsere Drucksysteme durch hohe Wurfdistanzen, also den größtmöglichen Abstand zwischen dem Kennzeichnungssystem und der zu bedruckenden Oberfläche, aus. So kann das Kennzeichnungsgerät während dem Kennzeichnungsvorgang nicht beschädigt werden. Für die unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheit der zu kennzeichnenden Substrate bieten wir eine breite Auswahl an Tinten.

 

Video: Kennzeichnungs- und Markierungslösungen für die Holzindustrie

YouTube

Mit dem Laden des Videos erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen von YouTube einverstanden.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Systeme zur industriellen Holzkennzeichnung benötigen Sie?

Hier sehen Sie eine Übersicht unserer Kennzeichnungslösungen für die Holzindustrie mit konkreten Praxisbeispielen.

Flexibles Großschriftkennzeichnungssystem für die Holzindustrie (Drop-on-Demand-Technologie)

Flexibles Großschriftkennzeichnungssystem für die Holzindustrie (Drop-on-Demand-Technologie)

Die Druckköpfe unserer MPERIA® V-Serie basieren auf der Drop-on-Demand-Technologie und zählen zu den robustesten und langlebigsten Druckköpfen der Branche. Sie können in jedem Winkel um das Holzprodukt eingesetzt werden, was eine Bedruckung von unten, oben, von den Seiten sowie eine beliebige Neigung der Druckköpfe ermöglicht. Durch eine Neigung des Druckkopfes kann die Höhe des Druckbereichs angepasst und somit sowohl Großschrift- als auch Kleinschriftkennzeichnung realisiert werden. Auch hohe Druckbilder sind möglich, indem mehrere Druckköpfe der V-Serie mithilfe einer Montageplatte miteinander kaskadiert werden. Damit eignet sich das Kennzeichnungssystem auch ideal zur großflächigen Präsentation Ihres Firmenlogos.

Anwendungsbeispiele:

+ Farbige Stirnseitenmarkierung
+ Sortierungskennzeichnung
+ Holzstapelkennzeichnung
+ Nagel- und Sägemarkierungen
+ Maschinenlesbare Markierungen und Codes mit fluoreszierender Tinte

Hochauflösende Kennzeichnung in der Holzindustrie mit Piezo-Inkjet-Technologie

Hochauflösende Kennzeichnung in der Holzindustrie mit Piezo-Inkjet-Technologie

Im Vergleich zur Drop-on-Demand-Technologie weisen Piezo-Inkjet-Systeme eine wesentlich höhere Druckauflösung auf. Sie eignen sich daher insbesondere zum Drucken hochauflösender Grafiken und Logos auf Ihr Holzprodukt. Auch hohe Druckbilder können realisiert werden, indem mehrere Druckköpfe der T-Serie mithilfe einer Montageplatte miteinander kaskadiert werden. Seit 2019 sind unsere Piezo-Inkjet-Drucker der MPERIA® T-Serie zudem zum Aufdrucken der IPPC- und EPAL-Kennzeichnung auf Paletten zertifiziert.

Anwendungsbeispiele:

+ hochauflösende Logos und Grafiken
+ IPPC-/EPAL-Palettenbeschriftung

Kleinschriftkennzeichnung auf Holz mit Thermal-Inkjet-Technologie

Kleinschriftkennzeichnung auf Holz mit Thermal-Inkjet-Technologie

Unser Thermal-Inkjet-Drucker der MPERIA® L-Serie bringen selbst bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten präzise und hochauflösende Markierungen auf. Ihre Holzerzeugnisse können so mit allen relevanten Produktinformationen gekennzeichnet werden. Bei Thermal-Inkjet-Druckern sind die Druckdüsen fest in den Tintenkartuschen verbaut. Mit jedem Kartuschenwechsel wird somit in Sekundenschnelle automatisch auch ein neuer Druckkopf installiert. Für Inkjet-Drucker typische Wartungsarbeiten, wie beispielsweise ein Spülen der Düsen, entfallen hierdurch.

Anwendungsbeispiele:

+ Produktionsdaten
+ Barcodes und Datamatrixcodes
+ Kleinflächige Logos und Grafiken

Vollautomatische Holzkennzeichnung mit Etikettiersystem (Print-and-Apply-Technologie)

Vollautomatische Holzkennzeichnung mit Etikettiersystem (Print-and-Apply-Technologie)

Neben unseren Inkjet-Lösungen bieten sich auch Etikettiersysteme an, um Ihre Holzprodukte zuverlässig zu kennzeichnen. Die Etikettiersysteme der MPERIA® A-Serie sind Etikettendrucker und Etikettenspender in einem Gerät und platzieren die flexibel bedruckbaren Etiketten zuverlässig auf Ihren Produkten.
Unsere breite Auswahl an verschiedenen Applikatoren ermöglicht Etiketten bis zum Format DIN A5 und flexible Integrationsmöglichkeiten entlang Ihrer Produktionslinie.

Anwendungsbeispiele:

+ Etikettierung von Holzlatten, Brettern und Balken
+ Etikettierung gestapelter Bretter und Holzplatten
+ Etikettierung von Holzkisten und Paletten

Sie suchen eine Möglichkeit Ihren Prozess zu verbessern? - Schreiben Sie uns eine Nachricht!

Ihr direkter Draht +49 8052 9511 0
  • Hidden
  • Hidden
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.